Spendenaufruf

Das Wurzelwerk ist mit 16 Jahren eines der ältesten Online-Heidenmagazine im deutschsprachigen Raum. Nachdem 2008 der Vereinsmitglieder-Betrieb eingestellt wurde, reichten trotzdem die finanziellen Ressourcen bis heute.

Pro Jahr werden ungefähr 200 Euro für Server- und Bankgebühren benötigt (das Konto ist für Vereine verpflichtend und leider auch dementsprechend teuer). Damit das WurzelWerk in der Form bestehen bleiben und noch weiter ausgebaut werden kann, werden Eure Spenden benötigt

 

 

Da uns das Wurzelwerk am Herzen liegt möchten wir, XVII und Sati, auf Wunsch daher als Dankeschön für Spenden ab 20€ eine kleine Gegenleistung anbieten:

 

 

Jede Spende ab 20€

erhält auf Wunsch eine Divination mit 3 Karten wahlweise aus dem Nefertari-Tarot (durch Sati) oder dem Rider-Waite-Deck (durch XVII) incl. Foto der Legung und schriftlicher Interpretation per Mail oder PN

 

Jede Spende ab 50€

erhält auf Wunsch entweder ein individuell erstelltes kemetisches Ritual für einen bestimmten Wunsch mit genauer Zutatenliste, Symbolen und Anleitung zum selber Durchführen (durch Sati)

oder

eine individuell erstellte Sigille incl. Unterstützung bei der Willenssatzfindung und Anleitung zur Anwendung (durch XVII)

 

Die gewünschten Gegenleistungen erfolgen dann jeweils sobald das Geld auf folgendem Konto eingetroffen ist:

Verein WurzelWerk
Gurkgasse 19/3
1140 Wien
AT75 6000 0000 9215 5688

Verwendungszweck:

Bei 20€ „Divination Sati“ bzw. „Divination XVII“
Bei 50€ „Ritual“ bzw. „Sigille“

 

 

Selbstverständlich wollen wir die Rettung des Wurzelwerks nicht von unseren Dienstleistungen abhängig machen, Ihr dürft natürlich auch frei spenden.

Magische Grüße,

Sati und XVII

4 Antworten zu “Spendenaufruf”

  1. XVII sagt:

    Danke, Sati fürs Reinstellen! :-)

  2. AnufaEllhorn sagt:

    … und vielen Dank Euch beiden für die Super-Idee!!!

  3. Rabe sagt:

    Hola, gibt es auch die Möglichkeit, per PayPal eine Spende zu tätigen?

  4. AnufaEllhorn sagt:

    Leider nein, weil sich der Aufwand für einen Spendenaufruf in unserer Größenordnung nicht lohnt, sorry.

Hinterlasse eine Antwort