„All together now“ frei nach den Beatles … geschrieben von Lucia

Vor ca. 8 Jahren überwältigte mich das Bedürfnis, ein Orakel auf meiner Website zu haben.
Ein ganz besonderes sollte es sein, selbstgebastelt, Bilder, Texte, die berühren, die Antworten geben, die eventuell – jaja, ich weiß, hochangesetztes Ziel – einen direkten Schubs geben, um etwas im Leben der Fragenden zu bewirken.

Und ja, genau das ist es geworden

Hatte ich noch gedacht, ich würde einige Wochen brauchen, um genug Bilder fertig zu haben, damit ich damit online gehen kann, dauerte es grad mal zwei Tage.
Die vergingen wie im Rausch. Bei jedem Bild, das fertig vor mir am Monitor war, staunte ich und stellte mir die Frage „Wer hat das bitte gemacht?“.
Nun, da ich schamanisch tätig bin, ist die Antwort klar – die Geister! ;-)

Schon kurz, nachdem das Orakel auf meiner Seite online war, kamen die ersten Anfragen, ob es das nicht auch als Kartenset gäbe. Nun, das war damals ein Problem, weil die Bilder fürs Internet konzipiert waren, und deshalb keine Druckqualität hatten.
Die Jahre vergingen, die Unterseite mit dem Orakel wurde eine der meistbesuchten auf meiner ganzen Homepage. Und immer wieder die Frage „Gibts das nicht als Kartenset?“.

Tja, und mittlerweile ist halt auch im Laufe der Zeit viel an guten Bildbearbeitungsprogrammen rausgekommen. Tatsächlich war es mir jetzt möglich, die Bilder auf Druckqualität zu vergrößern. Das es funktioniert hat, weiß ich durch eine amerikanische Seite (The Gamecrafter), über die man selber Spiele und eben auch Kartendecks herstellen lassen kann. On Demand.
Ein Bekannter, der in USA lebt, hat sich deswegen eins der Decks machen lassen und da er im Grafikdesign tätig ist, ist sein Lob über die Bildqualität für mich natürlich aussagekräftig.
Allerdings sind die Lieferkosten nach Europa leider derartig hoch, dass sich niemand das Deck dort bestellen wird.

Vor zwei Jahren habe ich dann versucht, hier in Deutschland eine Möglichkeit zu finden, das Orakel als Kartenset herstellen zu lassen.
Das war eine ziemlich deprimierende Erfahrung. Kostenvoranschläge, die mir die Tränen in die Augen getrieben haben. Ich gab auf. Zuerst einmal …
Natürlich läßt einen ein solches Projekt aber nicht in Ruhe. Eine Freundin, stachelte mich auch immer wieder an und deshalb ging sie gemeinsam mit mir auf die Suche nach einer Druckerei. Schließlich wollten ja auch einige andere mein Deck liebend gern in Händen halten. Schlussendlich haben wir – eigentlich sie – eine gefunden, die tatsächlich moderate und vertretbare Preise hat, kein Problem mit dem quadratischen Format und auch nur eine Mindestauflage von 100 Decks hat. DAS wäre bezahlbar …, wenn ich 2000 Euro mal eben so aus dem Ärmel schütteln könnte. Zu meinem Leidwesen, kann ich das aber nicht!
Und da kommt Crowdfunding ins Spiel – eine super Sache, mit der man Projekte finanzieren kann.

Ja, und das habe ich jetzt gestartet

Eine Crowdfundingkampagne für das wunderbarste und innovativste Orakel, das es in Kartenformat dann geben würde.
Durch das Kartenformat – 54 Bildkarten, 54 Textkarten – ist natürlich noch ein bisschen mehr möglich als bei der Onlinenutzung. Online erscheint immer Bild und Text als Antwort.

Das ist aber nur eine Möglichkeit beim Kartenset – eine Bildkarte und dazu eine Textkarte ziehen.
Wobei ich auch das bisher – ich bin ein Orakelfreak – nur bei den OH-Karten gefunden habe, dass es zwei Komponenten sind, die dann kombiniert die Antwort ergeben.


Unabhängig ist es bei meinen Karten jedoch auch durchaus sinnvoll, sich ausschließlich einen Tagesspruch zu ziehen, der damit eine Aussage über die Tagesqualität macht. Genauso kann man einfach nur eine Bildkarte ziehen, wenn man beispielsweise wissen möchte, wo man im Augenblick  steht – sich dabei meditativ ins Bild vertiefen und sehen, welche Möglichkeiten einem da offen stehen.
Und, und, und … also viel mehr Einsatzmöglichkeiten, als es das Onlineorakel erlaubt. Abgesehen davon, dass es ja auch vorkommen soll, einmal weder Strom noch Internet zur Hand zu haben. Die Orakelkarten kann ich jederzeit und überall benutzen …

Um das zu verwirklichen, dass dieses Orakel jetzt auch in Eure Hände kommt, könnt ihr mithelfen … wenn viele ein bisschen machen, dann gibts ein großes Ganzes. Frei nach den Beatles „all together now …“
Das Projekt könnt ihr hier —> http://igg.me/at/orakel/x/9885819 <— unterstützen.
Und vielleicht dann bald schon selber mit einem wundervollen, magischen Orakeldeck in Händen Eure Fragen angehen und neue Antworten erhalten!

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort