Wir über uns und dieses Blog

Ein herzliches Willkommen in WurzelWerk´s OnlineMagazin!

Zum Abonnement: Hier befindet ihr euch im Weblog des OnlineMagazins „WurzelWerk„, in dem unsere Artikel jetzt in einem abonnierbaren Format erscheinen. Dazu klickt ihr einfach in der Seitenleiste rechts auf einen der Links „dieses Blog abonnieren“, und euer Newsreader-Programm oder euer Browser (wenn ihr einen modernen Browser installiert habt) wird ein Abo für dieses Blog setzen. So könnt ihr alle Artikel immer aktuell verfolgen.

Ihr könnt per Trackbacks und über Kommentare auf unsere Artikel reagieren. Ein Trackback ist eine Möglichkeit der Verknüpfung zwischen zwei Blogs. Wenn ihr selbst einen Blog habt, und etwas mehr als einen Kommentar zu einem Artikel zu sagen habt, könnt ihr auf eurem Blog mit einem Artikel reagieren. Dazu gebt ihr die „Trackback URL“ unseres Artikels in eurem Blog ein – ihr findet sie direkt über den Kommentaren. Automatisch erscheint bei uns ein Link zu eurem Artikel auf eurem Blog.

Wenn ihr uns einen Kommentar hinterlassen wollt, freut uns das natürlich sehr. Ihr braucht euch dazu nicht zu registrieren. Einfach die Spamschutzfrage beantworten, und euer Kommentar erscheint sofort online. Sollte etwas nicht klappen, meldet euch unter redaktion (at) wurzelwerk (punkt) at per e-mail.

Inhaltliches

Mit diesem Blog können wir ein Format für uns nutzen, das unserem Anspruch, mit Artikeln Diskussionen in und über die heidnische und spirituelle Szene anzustoßen und weiterzuführen, sehr entgegenkommt. Im Unterschied zu einem der üblichen Foren, haben wir in z. B. englischsprachigen heidnischen Weblogs festgestellt, dass dort durch Kommentare und Diskussionsbeiträge genau die Arten des Diskurses gefördert wird, die uns am meisten interessieren: Die sachbezogene Auseinandersetzung über Aktuelles und Grundsätzliches zu spirituellen Themen.

In unseren Anfängen war unsere Arbeit vom Schwerpunkt „Aufklärung und Information“ über das Heidentum in der heutigen Zeit geprägt. Bis heute haben wir eine tragfähige Basis an Grundsatzinformation zusammengetragen. Mit den Jahren wurden die Blickwinkel, die innerhalb der vielen Rubriken durch all unsere Artikel zusammenkamen, immer vielfältiger und breiter. Auch interne Diskussionen in der heidnischen Szene und aktuelle Themen traten immer deutlicher hervor.

Wir befinden uns jetzt an einem sehr spannenden Ort – mitten in einem Spannungsfeld aus ländlichen Traditionen und modernen urbanen Lebens, zwischen der oft gesehenen Kommerzialisierung von Magie als Lebenshilfe und dem authentischen hilfreichen und nützlichen Anwenden unseres Könnens im Alltag; in einem Spannungsfeld aus rekonstruierter europäischer Tradition und Lernen von den Traditionen anderer Kontinente, in einer Situation, wo wir in der Lage sind, unsere eigene Art und Weise im Spiegel des „Anderen“ als eine einzige Spielart von sehr vielen möglichen Herangehensweisen zu verstehen.

Wir leben in der Gegenwart und sind Kinder unserer Zeit; wir ehren unsere Wurzeln, aber entwickeln auch das Alte zu etwas Neuem weiter.

Zum Weiterlesen

Nach wie vor werden sich so alle Artikel auf unserer WurzelWerk Webseite finden (dort in der gewohnt übersichtlich archivierten Form nach Rubriken sortiert). Wer sich für ein bestimmtes Thema besonders interessiert, kann dort in der jeweiligen Rubrik in vielen Artikeln dazu stöbern.

Wünschen wir uns alle ein gutes Gelingen dieses Projekts und auf dass die Wurzeln noch viele Jahre weiter werkeln mögen.

Bright blessings
Das WuWe-Team